Mittwoch, 18. Juli 2012

Outfit of the Afternoon

Da ich auf yt immer so schöne Vids sehe, wollte ich es auch mal probieren xD

Eigentlich wollte ich den Look gar nich so tragen, weil sowohl die Hose als auch das Top ziemlich locker sind, aber mein Fashion-Spiegel hat es abgesegnet xD



Top: H&M (aktuelle Kollektion) - ich mag sonst weder weite Klamotten noch Tanktops, aber die Farbe ist unschlagbar und es ist einfach luftig, lässt sich leicht ausziehen :P

Hose: H&M (SSV) - erstaunlicherweise passt die Hose perfekt, es ist Leinen und sie hat sehr gerade, weite Beine

Schuhe: Flipflops (New Yorker) - ohne Worte xD

Nägel: versch. Farben von P2, Basic, Maybelline, Rival de Loop und Esprit, aufgetragen in Tupftechnik (mit Makeup-Schwämmchen bzw. in meinem Fall mit einem alten Nylonstrumpf)



So, nachdem ich neulich ein Tutorial auf youtube gesehen hatte, hab ich die Frisur mal nach gemacht bzw. abgewandelt.

Fünf Dinge vorneweg:

1. meine Haare waren frisch gewaschen und trotzdem hat es gehalten,

2. ich bin ziemlich grobmotorisch

3. ich mag diese Schmetterlingsclips lieber als Haarklammern bzw. -nadeln, weil diese bei mir rausrutzschen, die Clips haben auch eine bessere 'Reichweite', man kann damit auch Strähnen an andere dranmachen oder sie verdrehen, sodass es wirklich gut hält; da es viele Farben gibt, kann man sie  - außer bei roten Haare? - auch ziemlich unauffällig befestigen.

4. Die Frisur dauert (je nach Perfektion) ca. 10 min.

5. Die Frisur hält stundenlange Spaziergäng und Bettgeflüster bequem aus xD


Was habe ich gemacht?

-> Grundlage ist ein Seitenzopf, relativ tief (da ich auf Bequemlichkeit stehe, nur so tief, dass ich den Kopf noch störungsfrei in den Nacken legen kann)

-> aufgepimpt, in dem ich die Haare seitlich eingedreht hab - vom Scheitel beginnend eng am Kopf nach innen drehen und immer eine Strähne dazunehmen, ev. vorher Haargel oder so reinmachen

-> man könnte auch einen franz. Zopf flechten, allerdings war mir das zuviel Flechtwerk; gut finde ich das im Kombination mit einem normalen, leicht strublligen Dutt

-> Haare mit einem Haargummi fixiert

-> Strähnen (ca. 1 - 2 cm dick) zu Zöpfen flechten und diese um den Zopf rum befestigen; durch die Größe der Clips kann man die Strähnen nich nur feststecken, sondern auch die 3 Strähnen miteinander verbinden und so ein Aufdrieseln verhindern

-> Haarspray, fertig!

-> ein leichtes Glitzergel als i-Tüpfelchen würde auch gehen :D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)