Samstag, 8. September 2012

About... Lena und Straßenbahnen

Hallo,

und herzlich willkommen zu einem neuen Eintrag!

Ich hatte es nicht glauben können, als ich hörte, dass Lena eine neue Single veröffentlicht, zu sehr hatte sie beteuert, vom Medienrummel Abschied nehmen zu wollen (was ich ihr ohnehin nie abgenommen habe) - und noch weniger habe ich geglaubt, dass DAS tatsächlich das kleine, hibbelige Mädchen mit dem unverkennbaren (natürlich!) Akzent ist.



Ehrlich: ohne Akzent wirkt ihre Stimme auf einmal... klar... sie hat einfach eine Stimme. Eine ziemlich einzigeartige Stimme; auch wenn ich sie nicht extrem kraftvoll finde, aber der Song beweist, dass sie langsam ihre Richtung findet.

Zum Song: Die Kritik hat schon mehrfach das Wort 'hymnenhaft' erwähnt, und dem stimme ich zu - gerade wegen dem Chor, der von Anfang an da ist und immer stärker wird. Mir persönlich hat das Lied zu wenige Reime, zu vieles ist einfach nur gesagt.

Aber mich wundert, dass noch kein Handyhersteller den Song entdeckt hat - würde super passen!

Weniger gut hat mir das Video gefallen - man sieht Lena in grau mit Glitzer, im Milchbad, auf dem Wüstenboden, im Hippieooutfit usw. - sehr schnelle Schnitte, die zwar verdeutlichen, dass jeder in den Sternennebel aufsteigen kann, egal, ob nun dick, dünn oder Lena, aber: mir war es zu schnell, zu unruig, auch wenn die treibende Trommel im Hintergrund dazu animiert, aber mir war es nix xD


Und nun ein Beitrag in eigener Sache


 Ich fahre täglich mit der Straßenbahn, ich hab Erfahrung, ich hab nen Plan, ich weiß wovon ich rede. Und ich treffe oft Menschen, die sich sehr höflich verhalten und ihren Müll mitnehmen. An die anderen:

Nehmt euren Müll gefälligst mit! 

Die Straßenbahn ist nicht euer Eigentum, ihr seid dort kurz Gast und dann kommen andere Menschen!

Und nein, anders als in der freien Natur werden Chipstüten eben NICHT vom Wind weggeweht!

Also denkt gefälligst nach, an jeder Haltestelle stehen Papierkörbe!

Und am Ende wird man noch von alten Menschen vollgemckert, weil die Wiskeyflasche an der Haltestelle nicht in den Mülleimer (!) gehört, sondern in den Altglascontainer....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)