Donnerstag, 18. April 2013

TAG: 25 Dinge, die ich an meiner Heimatstadt mag

Hallo,

derzeit ist der TAG '50 Facts about me' sehr beliebt, aber ich hatte irgendwann genug -immer nur ich, ICH, Ich, iCh, icH, das wird zuviel; ich finde die Fakten zwar interessant, doch man sollte sich auch mit anderen Dingen beschäftigen.

Daher hier die Liste mit Verlinkungen *angeb*




25 Dinge, die ich an meiner Heimatstadt mag:



1. das Theater mit der Unterbühne

2. dass wir nur Tram und Bus haben

3. dass wir mit einem Ticket in alle Richtungen + zurück fahren können

4. ein Stück DDR-Architektur

5. den Blick über die Elbe (natürlich!)

6. dass die Geschäfte in der Innenstadt teilweise bis 21 Uhr offen sind

7. dass man Sonntags im Bahnhof einkaufen kann

8. dass die Verkäufer in der Bahnhofsbuchhandlung sehr nett sind

9. der wunderschöne Hauptbahnhof

10. die Pusteblumen, die wir erhalten haben

11. dass selbst die ‚Ghettos‘ hübsch sind

12. dass wir eine städtische und eine Uni-Bibliothek haben

13. unsere kleine, grüne Lunge nahe des Zentrums

14. der Elbe-Radweg (auch klar)

15. die Relikte der Vergangenheit

16. der stete Versuch, alte und moderne Architektur zu kombinieren

17. die Wartezeiten bei McDo relativ kurz sind

18. die JungeGarde – tolle Open-Air-Location!

19. Kunst-Szene, die sich bemüht – sehr bemüht!

20. die vielen kleinen Läden in der Neustadt

21. Müller- und Bahlsen/Lorenz-Outlet

22. die Touristen, die völlig planlos durch die Gegend laufen und sich gerne helfen lassen

23. man mit wenig Geld viel Spaß haben kann

24. Gratis Kleinkunst gucken

25. Gratis klassische Musik hören.

Und ein Zusatz-Nümmerchen:

26. eine Band benannte sich nach uns

Die gesprochene Version wird folgen :-)

Kommentare:

  1. Oh, das ist ein schöner Post!
    Da hast du recht, es liest sich immer schön, wenn sich andere vorstellen, aber ich habe mich zum Beispiel auch schwer getan, so viel über mich selbst zu schreiben - das klingt immer irgendwie so selbstverliebt^^

    Aber deine "Hommage" an Dresden finde ich eine sehr schöne Idee - ich habe auch ein Jahr lang dort gelebt und kann deine Worte nur bestätigen :)

    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Schön :-) Ich mag Dresden nicht immer, aber manchmal schon! "Selbstverliebt" - ja. Und... seine ganzes Wesen in eine paar Worten zu umfassen... sehr schwer!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)