Montag, 29. Juli 2013

Ausstellung "Architekturpreis 10"

Hallo!

Die TU Dresden vergab zum mittlerweile 10. Mal Preise für besonders gute Entwürfe ihrer Studenten und zeigte diese der Öffentlichkeit in einer Ausstellung. Erlaubt waren Diplomarbeiten sowie Haupt- und Vertiefungsentwürfe. Die akutellen Teilnahmenbedigungen sind hier einsehbar.

Sonntag, 28. Juli 2013

Donnerstag, 25. Juli 2013

"Mord im Lichthof" von Andreas Kimmelmann

Hallo liebe Leser!

Mein Weg zu diesem Buch war auch diesmal interessant: Ich sah den Autor auf der Buchmesse sitzen und wollte ihm eigentlich nur Gesellschaft leisten. Fünf Minuten später hatte ich ein Buch mit Widmung in der Hand. Gekauft habe ich es, weil mir das Cover gefiel und ich nach dem Dresden-Krimi mal wieder etwas Regionales lesen wollte - diesmal vom heimlichen Feind :-)

Samstag, 20. Juli 2013

"Anwaltshure 4" von Helen Carter

Liebe Leserinnen und Leser,

bitte halten Sie die Taschentücher bereit, werfen Sie sich ein letztes Mal in den schwarzen, leider total empfindlichen, sexy Fummel, reden Sie sich ein, dass Sie mit etwas Willen jeden Kerl und jede Technik geil finden können und fragen Sie beim Anwalt Ihres Vertrauens, ob Sie bei ihm anfangen können.

Denn wir steuern einem historischen Moment entgegen - dem vorläufig letzten Band der Anwaltshure-Reihe!

Sonntag, 14. Juli 2013

Psoriasis - Wo Schuppenshampoos sinnlos walten...

Hallo,

usprünglich hatte ich diesen Bericht für ciao (das Bewertungsportal) geschrieben, finde aber, dass er auch andere interessieren könnte.

Auf Bilder müsst ihr leider verzichten, weil sich die Schuppen bei mir auf dem Kopf zeigen und ich nicht durch meine Haare fotografieren kann :-) Und die Ekel-Bilder von wiki wollte ich euch ersparen.

Dienstag, 9. Juli 2013

Lange Nacht der Wissenschaften

Karte
Hallo liebe Leser!

Diesmal ohne 'Kategorie' am Anfang, aber der Titel war zu lang :-) Ich habe auf fb schon eine kleine Review geschrieben, wollte aber hier nochmal ausführlicher werden.

Freitag, 5. Juli 2013

Ich war gewesen - Ausstellung "Große Freiheit - Liebe. Lust. Leben"

Hallo!

Nachdem mir ein Freund ein Bild von einem weißen Iglu auf dem Altmarkt berichtet hatte, wagte ich mich, bewaffnet mit Gewehr... äh .. Stift und Vorsicht...nein, Kritikerseele... auf den Weg zum weißen Ungetüm, das ein Kuschelbett werden wollte :-) Schon von weitem erkannte ich das bekannte Logo, das auch auf den Plakaten der benachbarten Straßenbahnhaltestellen zu sehen ist.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bringt uns die Themen 'Sexuell übertragbare Krankheiten' und 'Verhütung' näher.

Man kann dort KOSTENLOS reingehen.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Bastelstunde - die Herzchen-Kiste

Hallo!

Diese Kiste habe ich für die Rezension zur 'Anwaltshure 3' gestaltet und obwohl ich nicht weiß, was ich damit machen soll, habe ich einige interessante Techniken ausprobiert :-)

Das Material bekommt ihr im Bastelladen :-)

Was ich verwendet habe


  • Pappkiste - 3,50 EUR
  • Fasergel - ca. 6 EUR für eine 60 ml-Tube (davon braucht man aber nur ca. 1/3 Tube)
  • Acrylfarbe in Dunkelrot (oder Rot und Pink), Schwarz, Weiß, Gelb (ich verwendete zwei Gelbtöne), Grün ev. Gold und Dunkelblau
    -> je 2,50 EUR für 100 ml
  • Irisierendes Medium - ca. 4 EUR pro 200-ml-Tube
  • Federn aus Kunstfaser - 1,49 EUR für 10 Stück
  • selbstklebende Folie mit Velours-Oberfläche bzw. Blümchendruck
    -> ca. 4 EUR pro laufender Meter, ich hab aber nur 10 cm gekauft
  • Herz aus Styropor - ca. 2 EUR (Pappe wäre besser :-))
  • Crackelling-Lack (ich hab Nagellack genommen, weil er sich dünn auftragen lässt und man nich warten muss - er hat aber das Herz kaputt gemacht) in Gold und Silber - ca. 3 EUR pro Flasche
  • Malgel - ca. 4 EUR pro Tube
  • Bastelkleber
  • ein Make-up-Schwämmchen
  • dünner Pinsel
  • normaler Pinsel
  • Zahnstocher

Wichtig: An den Stellen, an denen der Deckel aufsitzt, sollte nur eine dünne Schicht Farbe/Stoff sein, damit sie sich noch schließen lässt - deswegen habe ich zB. die oberen Kanten nur mit einer Farbschicht versehen und die Innenseiten des Deckels bemalt und nicht mit Folie ausgekleidet.

Unterteil


1. mit Grau grundieren - ich habe den Pinsel genommen, ein Schwamm wäre besser gewesen. Ich hab mir ein dunkles Grau gemischt, weil die folgenden Farben dunkel sind und man so einen dunklen Untergrund hat

2. 2 Schichten Dunkelblau mit dem Schwamm auftragen - ich habe mich für den Schwamm entschieden, weil die Struktur gleichmäßiger wird und man die Pinselhaare nicht sieht. Gut ist es, ein wenig Farbe aufzunehmen, diese grob auf der Fläche zu verteilen und dann solange darüber zu tupfen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Die Schichten gut trocknen lassen - das geht sehr schnell, nach 30 min kann man weiterarbeiten.

Wichtig: Den Schwamm nach der Benutzung gut auswaschen! Sonst verkleben die Poren und man kann ihn nichtmehr nutzen!

3. die Kanten mit Schwarz betonen - auch mit dem Schwamm


4. mit einem dünnen Pinsel Linien in Gelb aufmalen und ev. mit Gold betonen.


5. die Innenseite mit Velourpapier auskleiden - die Maße abnehmen und alles zuschneiden. Ich hab jede Fläche einzeln zugeschnitten, weil man sie noch anpassen kann. Zwischenräume ev. mit schwarzer Farbe ausmalen.

-> Fertig!

Deckel

 

 1. Fasergel auf die Außenseite auftragen - da die Haftung nicht optimal ist, mit dem Finger oder einem Spachtel verteilen
-> das Gel über Nacht trocknen lassen

2. mit dunkelroter Farbe anmalen - min. 2 Schichten

3. wer Schimmer mag: das Irisierende Medium mit der Farbe mischen und mit Pinsel oder Schwamm auftragen

4. Federn aufkleben - eine große in der Mitte, für die kleineren an der Seite habe ich die Seiten der Feder ohne Kiel abgeschnitten

5. die Seiten der Innenfläche mit 2 Schichten grüner Farbe bemalen - Schwammtechnik

6. die Grundfläche mit Blumenfolie auskleiden

-> Fertig!




Das Herz


1. mit Malgel grundieren - bei mir hat sich rote Farbe reingemischt, es geht auch ohne. Wenn ihr einen farbigen Untergrund haben wollt, sollte ihr über dem Malgel Acrylfarbe auftragen - wie sich der Lack damit verträgt, kann ich leider nicht sagen; um zu vermeiden, dass das Herz kaputt geht, könnt ihr es auch mit Pappmaché überziehen und dann anmalen

2. Den Crackeling-Lack aufstreichen und trocknen lassen.

-> Fertig!

Es gibt natürlich zahlreiche Variatioins-Möglichkeiten - lass eurer Phantasie freien Lauf :-)

"Anwaltshure 3" von Helen Carter

Hallo!

Manchmal braucht man leichte Kost - und dieses Buch ist sehr leicht :-) Interessanterweise sind die Kritiken auf Amazon einstimmig und meine fällt ähnlich aus - aber bei mir gibt es schöne Fotos. Ich denke, ich werde dazu auch noch ein Tutorial machen :-)

Dienstag, 2. Juli 2013

"Nächstenhiebe" von Florens Thamm


Hallo lieber Leser!

Hier folgt wieder mal eine Rezension mit Herz (ok, ich schreibe immer mit Herz - aber diesmal mit einem großen Herz :-)).

"Wurmstichig" von Fred Ink

Hallo,

heute kein Bericht mit Herz, sondern mit Ekel und Grauen - Fred Ink hat mal wieder gruslige Dinge ausgebrütet und diese auch noch verbreitet (wenn also irgendwann blaue Affen, pulsierende Steine und Würmer mit dreieckigen Mäulern den Weltherrschaft übernehmen, schreibt einen Bewerdebrief :P) Ernsthaft: Genauso wie zu Das Grauen in den Bergen hat er ein Wanderbuch auf die Reise geschickt und nun ist es bei mir gelandet.

Ich hatte schon viel Grusliges darüber gehört, aber ich habe es überlebt :-)