Sonntag, 23. Februar 2014

Von Pausen und Blog-Awards

Hallo!

Auf Facebook habe ich es kenntlich gemacht, aber hier wusste ich nicht, wie ich es sagen sollte: Ich mach eine Pause. Mein Körper stand eines Tages vor meiner Wohnungstür und hat mich an einen geheimen Ort namens 'Insel der Enthaltsamkeit' geschleppt. Noch bis April genieße ich dort die Ruhe ohne Internet und Ähnliches und bin nur selten on. Daher wird es in den nächsten zwei Monaten auch fast keine Beiträge mehr geben.





Aber: Vera hat mich für den Liebster Award nominiert und so eine positive Rückmeldung zu bekommen ist eine große Ehre, daher hat die Pause Pause und die Fragen betreten die Manege - Bühne frei!

 1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog?

Ich freue mich über Rückmeldungen - Menschen, die mit mir fühlen, denen meine Gedanken geholfen habenoder Künstler, die ich verlinkt habe. Das macht mich glücklich :-)

2. Was ist deine Motivation beim Bloggen? Verfolgst du ein besonderes Ziel? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
 2. Was ist deine Motivation beim Bloggen? Verfolgst du ein besonderes Ziel?

Spontan und ehrlich gesagt: Selbstdarstellung. Ich denke, dass die Welt genau auf meine Meinung gewartet hat. Und meine Meinung lautet: Jeder kann alles sehen. Das bedeutet, dass man darauf aufmerksam machen muss.  Daher ist es mir wichtig, Dinge aufzuzeigen, die andere nicht sehen. Und wenn sie sie schon gesehen haben, kann ich mich auf eine Seite schlagen und eine Meinung unterstützen. Am Herzen liegen mir die (unbekannten) Künstler, von denen ich überzeugt bin und die ich gerne unterstütze, in dem ich auf sie aufmerksam mache.

Durch das Bloggen kann ich meine journalistische Ader ausleben, ich kann recherchieren und schreiben, neue Dinge entdecken und Fotos schießen. Das ist cool!

3. Was sagen deine Freunde und deine Familie zu deinen Aktivitäten?

Meine Freunde lesen den Blog, aber er spielt keine große Rolle. Ich glaube, dass sie mich für den Mut bewundern und die Ausdauer, mit der ich schreibe. Wenn ich vier Stunden nach einer Künstler-Seite suche oder für Rezensionen Kekse kaputt mache, wirkt das skurill, aber auch leidenschaftlich.

Die genannten Künstler, von denen ich einige kenne, freuen sich über eine Rückmeldung zu ihrem Werk. Auch wenn ich Negatives anspreche, achten sie mich für den Aufwand und dass ich sie erwähne. Fühlt sich ehrlich gut an :-)

4. Wenn du nicht bloggst, was sind deine anderen Hobbys?

Das klingt, als tät ich nichts anderes :-) Bloggen ist bei mir sehr spontan, und meistens benötige ich für das Schreiben zwei bis vier Stunden. Die restliche Zeit (abzüglich essen, schlafen, arbeiten) fülle ich mit Lesen, Musik hören, Fotografieren, Schaufenster-Bummeln, Spazieren gehen und Rumsitzen. Es ist sehr entspannend, im größten Trubel zu sitzen und die Ruhe zu genießen, während alle an einem vorbei laufen. Stillzustehen, während andere vorwärts gehen. Zeit für mich nehmen und die Welt aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

5. Wir haben gerade Februar. Das Jahr ist noch jung. Was muss für dich passieren, damit du am 31. Dezember sagst, dass 2014 ein tolles Jahr war?

Liebe zu mir selbst und anderen finden. Viel Sonne wäre auch gut :-) Ernsthaft: Ich möchte beruflich voran kommen, Menschen treffen, die mir wichtig sind, Menschen glücklich machen und meine Sicht auf die Dinge ändern - ich will die Welt positiver sehen. Und viele erste Male erleben :-)


6. Was verbindest du mit dem Begriff "Schicksal"?

Ich glaube an das Schicksal - dass sich alles genauso fügt, wie es sein soll, auch wenn es im ersten Moment anders wirkt. Es ist in Grundvertrauen, mit dem ich mich noch auseinander setzen muss. Denn wenn ich wirklich darauf vertrauen würde, fragte ich mich nicht ständig, ob meine Handlungen richtig sind.

7. Du bekommst VIP-Karten für einen Event von Dreien: "Bambi-Verleihung", "Wetten dass?" oder das Finale von "Germanys Next Topmodel". Was wählst du und warum?


"Germanys Next Topmodel", weil es viele schöne Klamotten gibt :-) Bambi ist inhaltlich gut, weil viele Leute geehrt werden, die man sonst nicht wahrnimmt, aber geheuchelte Selbst-Beweihräucherung geht mir auf den Geist. Es ist schön, geehrt zu werden, aber der Bambi ist eine Veranstaltung für die Film- und Fernsehbranche selbst, weniger für das Publikum. Wetten interessieren mich nicht, ich finde das inhaltsleere Gerede langweilig, mit denen sich jeder 'Star' darstellt. Meistens reizen mich die Musiker, die auftreten, aber für einen Song muss ich keine ganze Sendung gucken. Bei GNTM weiß man, dass alles aufgeplustet ist, die Dialoge schön geschrieben und steif vorgetragen, und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren: einen vierstündigen Rausch an Farben, Effekten und Formen :-)

8. Du kannst dir für ein Wochenende eine Stadt irgendwo in der Welt als Reiseziel aussuchen, welche wird das sein?

Wien. Es gibt noch ein paar Museen, die ich sehen will und das Nachtleben kenne ich immer noch nicht :-) Für ein Wochenende ist eine Stadt, die man wenig kennt, vielleicht besser, als eine, die völlig neu ist - dann brauch man länger. Richtig cool wäre eine Arbeitstour vom Rheinischen Schiefergebirge nach Amsterdam nach London nach Paris nach Lissabon nach Nizza nach Turin nach Rom nach Budapest nach Wien nach Prag. Die Stadt am Wochenende und im Alltag erleben, stelle ich mir spannend vor :-) Und dann passt auch ein Wochenende in Le Havre rein, damit ich mir die Gebäude angucken kann.


9. Der Spiegel möchte eine Titelstory über dich bringen. Welchen Titel sollte sie haben?

"Sie kam, sah und schrieb" - mit diesem Bild und anderen Fotos, die mich an Lieblingsorten zeigen, z.B. im Museum, im Café, Springbrunnen, Gebäude usw., mysterös, aber ziemlich offen; distanziert, aber freundlich. Der Artikel sollte von meinem Schaffensprozess handeln und zeigen, dass Kunst machen vielseitig ist und es keine Regel gibt - auch der Zufall ist erlaubt. Man kann diesen Prozess nicht immer erklären, aber es ist eine Form, sich auf sich zu konzentrieren und das ist heutzutage wichtig - dass man für sich sein und sich genießen kann, egal, was man tut.

10. Wem würdest du gerne mal einen deutlichen Wink des Schicksals zukommen lassen?

Allen, die unsicher in dem sind, was sie tun. Ich schicke ihnen einen Strahl, der sie bestärkt oder alles in eine andere Richtung lenkt. Würde ich mir auch wünschen :-) Es gibt viele Menschen, denen ich das von Herzen wünsche.

11. Welche berühmte Persönlichkeit würdest du gerne einmal persönlich treffen?

Früher wollte ich Robbie Williams treffen und ihn fragen, wie er arbeitet. Er ist ein kontroverser Künstler, der viel leistet. Ich wollte hinter die Fassade blicken und Banales, Liebenswertes entdecken. Aber heute fällt mir kein Promi ein. Ich kenne die Leute zu schlecht, um in sie gucken zu wollen. Aber in meinem Umfeld gibt es viele Leute, die ich so interessant finde, dass ich sie öffnen und in sie rein gucken will :-)

Da ich wenig Zeit habe, kann ich mich um die Nominierungen nicht kümmern. Daher: Postet eure Vorschläge :-)


6. Was verbindest du mit dem Begriff "Schicksal"?
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf
1. Was ist dein schönstes Erlebnis mit deinem Blog? - See more at: http://veraswelt.coni.de/coni/vera/verablog.nsf/dx/nominiert.htm#sthash.KPEFbiMa.dpuf

Kommentare:

  1. Deine Antwort zu Frage 10 finde ich total bezaubernd :)
    Die journalistische Ader ausleben ist auch meine größte Motivation beim Bloggen. Ich schreibe wirklich gerne, aber beruflich könnte ich mir das nicht vorstellen, einfach weil ich denke, dass dann wegen dem Druck der Spaß flöten gehen würde. Deshalb der Blog :D

    Das mit deiner Pause hab ich gar nicht mitbekommen. Ich wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Zeit und alles Gute! Hoffentlich kannst du dich regenerieren und dann mit frischer Energie durchstarten! :D

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
  2. lieben dank für deine netten zeilen auf meinem blog. nun muss ich doch auch mal nachsehen was bei dir so thema ist. wirklich schöne fragen die du toll beantwortet hast. hier bei dir gefällt es mir, ich werde mal weiter stöbern und wieder eingucken. liebe grüsse von der insel rügen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöen Grüße zurück! Ich war mal auf Rügen - schöne Insel. Aber... ich fühle mich in der Stadt wohler. Und es ist wärmer :-)

      Löschen
  3. Hallo Evy,

    wenn ich jemals die Möglichkeit hätte Robbie Williams zu treffen und ein paar Fragen zu stellen würde ich die Chance ebenfalls wahrnehmen :) Wünsch dir einen schönen Montag :) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch dir einen schönen Sonntag! Vlt. kommt Robbie mal mit nem Auto angebraust und braucht,,, Treibstoff xD Ich hätte sogar Schwarztee da :P

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)