Montag, 1. August 2016

Aktion "Wir stopfen das Sommerloch mit Klassikern"

Buch in BahnHallo!

Wie gestern angekündigt, startet im August die Blogger-Aktion "Wir stopfen das Sommerloch mit Klassikern". Unter Führung von Nicole, die auch die Blogger United-Aktion ins Leben rief, widmen sich 25 Blogger Klassikern. Jeden Tag stellt euch ein Blog ein Buch vor - aber niemand (nichtmal ich...) weiß, WIE. Es wird "normale" Buchvorstellungen geben und ungewöhnliche Projekte. Ich freu mich sehr :-)




Was erwartet euch hier?


Ein Lesetagebuch. Nachdem mir die MeetTheBloggerDE-Challenge zeigte, wie spaßig es ist, jeden Tag einen Post zu verfassen, werde ich euch jeden Tag berichten, wieviele Seiten ich geschafft habe und welche Gedanken ich mir dazu machte. Mein Ziel ist es, die Beiträge nicht nur auf das Buch zu beschränken, sondern andere Dinge einzuflechten. Denn ein Lesetagebuch kann für Leute, die das Buch nicht kennen/mögen, langweilig sein. Deswegen möchte ich freier und entspannter schreiben. Außerdem bin ich motiverter, was das Lesen betrifft, und kümmere ich mich mehr um den Blog.

Die Rezension lest ihr, planmäßig, am 30. August. 

Welches Buch lese ich?


"On the road - Die Urfassung" von Jack Kerouac. Das Buch wurde 1957 veröffentlicht und gehört zur Beat Generation. Ich habe es im Rahmen von Howl, einer Verfilmung eines Gedichts von Alan Ginsberg (Empfehlung!) gesehen und wollte es lesen. Auf einer Buchmesse entdeckte ich das Buch und kaufte es. Und dann kam lange... nichts.

Das Buch lag auf dem SuB, weil ich Angst hatte, es nicht greifen zu können. Das Kollektiv um den Autor ist mir nicht bekannt und auch die Sprache wirkte beim ersten Reinlesen sehr befremdlich. Dennoch finde ich es wichtig, voran zu kommen und mich der Herausforderung zu stellen.

Übersicht


Unsere Grafik, erstellt von Natasha



Unser Hashtag: #sommerlochklassiker

Eine Liste aller Blogs gibt es bei Nicole

Eine Umfrage zum Thema erstellt hat Leya.

Kommentare:

  1. Die Aktion ist klasse .. klassisch ... na jedenfalls freue ich mich auf deine Beiträge und die anderen Dinge. ;o) Das Buch kenne ich übrigens nicht. Mal sehen, ob du es mir schmackhaft machen kannst.

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, ob es schmackhaft IST :-) Ich freue mich auch sehr. Beim letzten Mal war es sehr spaßig!

      Löschen
  2. Hey Evy,

    das klingt ja wirklich super! Wie es der Zufall so will, habe ich auch ein paar Klassiker mit in mein Urlaubsgepäck gesteckt. Drei davon ("Angst", "Fabian" und "Die Verwandlung") muss ich für die Schule lesen, aber "Sturmhöhe" und "Der Fänger im Roggen" sind freiwillig. :)

    So jetzt werde ich gleich mal durch dein Lesetagebuch stöbern.

    Liebe Grüße aus dem Urlaub
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte andere Klassiker in der Schule xD Aber "Die Verwandlung" musste sein - aber ich mochte sie nicht. Es war mir zu absurd. Empfehlen kann ich den "tod in venedig". Es gibt einge Klassiker, die noch auf meiner Wunschliste stehen, aber ich möchte sie lesen, wenn ich in der richtigen Stimmung bin.

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)