Donnerstag, 2. März 2017

#WirSindTraumfaenger - 2. Was liest du gerade?

Hallo!

Für den zweiten Tag der WirSindTraumfaenger-Challenge habe ich zwei meiner aktuell drei Bücher inszeniert.









"City of Ember" (Jeanne DuPrau) steht schon lange auf der Wunsch-Lese-Liste und ich bin zur ersten Seite gekommen. Mein Ziel ist es, alle drei Bücher zu lesen, aber momentan zögere ich, weil sie auf Englisch sind. Und ich noch einige Rezis abarbeiten muss.... Aber: Wer kann bei einem schimmernden und geprägten Cover und 5 EUR für 270 Seiten Nein sagen?

"Zwischen Steppe und Sternenhimmel" (Josefine Gottwald) ist ein Buch, das schon seit langer Zeit auf dem Rezi-Stapel liegt. Ich lese das Buch, weil ich die Autorin sehr mag. Der Stil unterscheidet sich deutlich von Nicht-Kinderbüchern, aber die einzelnen Episoden gefallen mir!

Ein erotischer Klassiker, bei dem ich überlege, ob ich ihn auf dem Blog rezensieren werde. Es ist sehr heftig, sehr explizit und wenn es nicht "Kunst" wäre, würde ich mich fragen, warum man sowas kaufen kann (in diesem Fall bin ich zufällig zum Buch gekommen). Allerdings: Für mich ist ein amüsanter Unterton erkennbar, sodass ich vermute, dass der Autor das Genre parodieren wollte. Und dass man nicht versucht, Gefühle zu inszenieren, obwohl man nur auf "das Eine" hinaus will. Dennoch: Soviel Minimalismus kann ich nicht ständig lesen.

Worum geht es?


Bei der #WirSindTraumfaenger-Challenge wird jeden Tag im März eine Aufgabe bearbeitet, die etwas mit Träumen zu tun hat. Damit soll die Vernetzung gefördert werden. Eine Liste aller Themen findet ihr auf der Seite von Annika Bühnemann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)