Mittwoch, 22. März 2017

#WirSindTraumfaenger - Tage 20 (Buch), 21 (Film) und 22 (Debütant)

Hallo!

Untermalt von Fotos meines aktuellen Kunst-Projektes, sind hier die Antworten auf die Fragen der letzten Tage:

Tag 20 - Das Buch für eine einsame Insel


Den Duden - Papier kann man immer gebrauchen und wenn man sich mit sich streitet, kann man das grammatikalisch korrekt tun. Auch wenn die Grammatik-Regeln im Duden nie dann zu finden sind, wenn man sie braucht. Außerdem könnte ich aus den Seiten Kraniche, eine Kette von kleinen Männchen oder eine Schiffchen-Armee falten!

Tag 21 - Die beste Filmstory?


Ich glaube, die Frage hat einen tieferen Sinn, daher ist meine Antwort nicht so passend: Howl. Der Film vertont und verbildlicht das Gedicht von Allen Ginsberg. Ich mag Kunstfilme weniger, aber hier gefällt mir die Montage aus gedrehten Szenen und Animation sehr gut! Wirklich sehenswert!

Eine tolle Mischung aus toller Geschichte, schöner Dramaturgie und genialen Bildern hat Inception. Auch wenn mich das offene Ende ärgert, ist die Story schön!

Einen Film, den ich gern mehrmals sehe, ist La La Land. Als Romantik-Fan finde ich das Ende doof und das Vor-Ende übertrieben, aber die Musik ist toll eingebunden - nicht übertrieben, eingängig, tolle Melodien und meistens zum Mitwippen. Außerdem gefällt mir das Thema: Veränderung. Man trifft sich, verbringt einen Teil des Lebens miteinander und geht auseinander. Man gibt sich Wärme, untersützt sich, aber irgendwann endet es. Die Ehrlichkeit des Filmes hat mich sehr beeindruckt!

Tag 22 - Empfiehl einen Debütanten!


Das kann ich leider nicht. Abgesehen davon, dass ich zu wenig lese, ist es mir egal, ob jemand sein erstes oder sein zweites Buch veröffentlicht. Außerdem sollte nicht nur Debütanten, sondern Indies und Selfpublisher allgemein unterstützt werden - es gibt soviele Menschen, die schreiben und Beachtung verdienen! Daher kann ich (fast) alle Autoren auf meinem Rezi-Index empfehlen. Dennoch sind hier meine Tipps:


 

Worum geht es?


Bei der #WirSindTraumfaenger-Challenge wird jeden Tag im März eine Aufgabe bearbeitet, die etwas mit Träumen zu tun hat. Damit soll die Vernetzung gefördert werden. Eine Liste aller Themen findet ihr auf der Seite von Annika Bühnemann.
 

1 Kommentar:

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)