Sonntag, 12. März 2017

#WirSindTraumfanger Tage 11 (Buchladen) und 12 (aktueller Post) + Zwischenfazit "City of Ember"

Hallo!

Aufgrund einer körperlichen Einschränkung gibt es den heutigen Beitrag als Quasie-Podcast auf Soundcloud - rau und ungekürzt :-)


Evetueller Spoiler: Ich verrate nicht das Ende, aber den Hintergrund von "Ember" - wer sich dieses Detail selbst er-lesen will, findet die Kritik ab ca. 11:30 min.

Weitere Dinge, die ich anspreche:

  • Die Buchladen-Frage
  • Die Zeitung, die ich wirklich gern lese, heißt "Der Selfpublisher" 
  • Eine Erklärung zur Rezi von "Wenn die Lichter ausgehen"
  • Die Musikkritik zum Album von Wenzel
  • Die Dystopien, auf die ich mich beziehe, sind u.a. "Breath", "Maze Runner" und "Divergent" 
  • "City of Ember" wurde bei dtv junior als "Lauf gegen die Dunkelheit" veröffentlicht, wird aber derzeit nicht im Verlagsprogramm geführt. Es ist in sich geschlossen, die weiteren Bücher der Reihe haben eine eigene Handlung, die die Vor- und Nachgeschichte beleuchten.

Worum geht es?


Bei der #WirSindTraumfaenger-Challenge wird jeden Tag im März eine Aufgabe bearbeitet, die etwas mit Träumen zu tun hat. Damit soll die Vernetzung gefördert werden. Eine Liste aller Themen findet ihr auf der Seite von Annika Bühnemann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)