Samstag, 15. April 2017

Montagsfrage - Wunschliste?

Hallo!

Die heutige Montagsfrage ist so simple, dass mir viele Worte einfallen :-) Ich finde die Frage, wie das Buch zum Leser kommt, sehr interessant und ich freue mich auf viele coole Buchvorschläge auf dem Startbeitrag.



 Allgemeines


Die Montagsfrage wird derzeit von Buchfresserchen geführt und soll die Kommunikation zwischen Bloggern fördern. Jeden Montag wird eine Frage gestellt, die die Blogger beantworten und verlinken können.

Die Frage


Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt und wie bist du darauf aufmerksam geworden?

Die Antwort


"Ebbe & Blut" von Eva Wünsch und Luisa Stömer

Wie kam ich dazu?


"Bento" ist schuld. Die Twenty-Something-Seite des "Spiegel" verzaubert mich gern mit schönen Artikeln, die sich hinter plakativen Überschriften verbergen. So auch in einem Facebook-Post im April: "Diese Frauen zeigen, wie schön die Periode ist" schrieb das Portal und löste mit der glorifizierenden Headline die gewünschte Diskusion aus. Muss man über etwas reden, das gefühlt dauerpräsent ist? Kann man es nicht laufen lassen? Warum etwas bejubeln, was so schmerzhaft ist? Wer muss wie aufgeklärt werden?

Außerdem habe ich im letzten Jahr beobachtet, dass die Themen Periode/Verhütung präsenter auf Youtube und auf Blogs werden. LovelyBooks hat sogar zum Erscheinen von "Ja, ich habe meine Tage" (Clara Henry) eine Diskusionswoche veranstaltet.

Warum will ich es lesen?


Ich will herausfinden, ob das Buch so toll ist, dass man einen Artikel darüber schreiben muss, natürlich. Vor allem aber kenne ich beides: Ich wurde in der Schule aufgeklärt, während meine Gebärmutter dachte "Kommt Zeit, kommt Blut..." und sammelte später Praxiserfahrungen. Jetzt möchte ich wissen, was ich noch lernen kann. Welche Mysterien es zu ergründen gibt. Ich lebe in einer freundlichen Gemeinschaft mit meiner Periode, aber manches ist noch unklar. Schön finde ich einen Gedanken, den die Autorinnen im Stern-Interview äußern: "Wer weiß, was in seinem Unterbauch abläuft, lernt sich und seinen Körper besser kennen und akzeptiert manche Dinge vielleicht besser." Ich denke, Schmerzen lassen sich nicht weg-akzeptieren, aber die körperlichen und psychischen Begleiterscheinungen können anfangs irritieren. Deswegen ist es gut zu wissen, dass es "nur" die Periode ist und ansonsten alles in Ordnung ist.

Ein Blick ins Buch....


Für diesen Beitrag habe ich mir die Leseprobe heruntergeladen und finde sie gut. Es freut mich, dass Ausschnitte aus verschiedenen Kapiteln präsentiert werden und ich einen guten Überblick gewinne.

Die Autorinnen sind Grafikerinnen, sodass das Buch ein ungewöhnliches, aber gut aufnehmbares Layout hat. Die lockeren Überschriften gefallen mir, die Grafiken sind nicht zu schrill und der zweispaltigen Textsatz machen das Buch besonders. Es könnte sein, dass die Schrift etwas klein ist, aber da das Format nicht angegeben ist, weiß ich das nicht. Aufgrund des Preises denke ich aber, dass es etwas größer ist :-)

Der Schreibstil gefällt mir sehr, weil er die Zweifel der Leser aufnimmt. Er wirkt nicht arrogant oder bevormundend, so, als müsse er krampfhaft etwas erklären. Nein, er wirkt ein bisschen locker und schildert Gedanken, die ich in manchen Situationen auch gehabt hätte.

Fazit


"Ebbe & Blut" ist ein Buch, in das ich im Buchladen gern hineingucken werde. Ich denk aber, dass ich es aufgrund des Preises nicht kaufen werde.

Kommentare:

  1. Ich freue mich gerade sehr über den Beitrag, da ich ohnehin auf der Suche nach neuen Schmökern war :-)
    Wird definitiv auf meine Leseliste gesetzt!

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich auf jeden Fall nach einem interessanten Thema an, ich werd auch mal reinschaun ob es dann auch wirklich lustig aufbereitet ist, vielleicht gibts das Buch dann ja mal irgendwann reduziert :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! Für Fragen oder Kommentare zu meinem Kommentar auf deiner Seite kannst du mir eine Nachricht schicken - oben rechts steht die Adresse :-)